Oralchirurgen / Kieferchirurgen

Oralchirurgie/ Kieferchirurgie

Oralchirurgie / Kieferchirurgie

Wichtig bei der Behandlung mit Zahnimplantaten ist die Ausbildung und Erfahrung des Operateurs.
Dem "Verbund implantologischer Praxen" gehören ausschließlich Fachzahnärzte für Oralchirurgie (Oralchirurgen) und Fachärzte für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie (Kieferchirurgen) an.

Die Weiterbildung zum Oralchirurgen erfolgt nach dem abgeschlossenen Zahnmedizinstudium. Es erfolgt eine mindestens vierjährige chirurgische Ausbildung in Kliniken für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie und bei niedergelassenen Kieferchirurgen. In der Weiterbildungsordnung der Zahnärztekammer ist die Erfüllung eines umfangreichen Operationskataloges vorgeschrieben. Die Prüfung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie wird bei der Landeszahnärztekammer abgelegt. Die Oralchirurgen in Deutschland sind im "Berufsverband Deutscher Oralchirurgen" organisiert (www.oralchirurgie.org).

Die Ausbildung zum Kieferchirurgen umfasst sowohl das Studium der Human-, als auch das der Zahnmedizin. Nach den Studiengängen ist eine fünfjährige Weiterbildung zu absolvieren, in der gemäß der Weiterbildungsordnung ein ebenfalls sehr umfangreicher Operationskatalog erfüllt werden muss. Anschließend erfolgt die Facharztprüfung bei der Ärztekammer. Die Kieferchirurgen sind in Deutschland in der "Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie e. V." organisiert (www.mkg-chirurgie.de).

Diese umfangreichen operativen Ausbildungen geben die nötige Erfahrung und Sicherheit auch bei schwierigen Eingriffen. So kann auch im Falle von chirurgischen Komplikationen mit dem notwendigen operativen Hintergrund agiert werden.

Neben der Implantologie mit und ohne Knochenaufbau umfasst das Behandlungsspektrum von Oralchirurgen (O) und Kieferchirurgen (K) u.a. folgende Tätigkeiten in Diagnostik und Therapien im Bereich der Mundhöhle und des Kopfes:

  • Zahnoperationen (O, K)
  • Weisheitszähne (O, K)
  • Wurzelspitzenresektionen (O, K)
  • Kieferhöhlen (O, K)
  • Zysten (O, K)
  • Entzündungen / Abszesse (O, K)
  • Tumore gutartig (O, K)
  • Tumore bösartig (K)
  • Speicheldrüsen (K)
  • Kiefergelenke (O, K)
  • Präprothetische Chirurgie (O, K)
  • Kieferverlagerungen (K)
  • Plastische Operationen (K)